„Im Winter kann man keine schönen Fotos machen. Lass und lieber den Frühling abwarten oder am besten den Sommer!„. Diese Sätze höre ich oft. Dabei ist der Winter doch so schön. Die Sonne geht noch nicht zu spät unter, das Licht ist gedeckt und gleichmäßig auf der Haut. Schnee bedeckt den Boden und erscheint so sauber und clean, dass der Fokus tatsächlich nur auf dem Paar liegt. Ich finde Winter-Shootings wunderbar.

Lieblingslicht

Wenn ich diese Fotos ansehe, denke ich mir, wie schnell die Zeit nur vergehen kann. Denn dieses Shooting war schon länger geplant. Jetzt, wo die Beiden uns in wenigen Wochen für eine Reise verlassen werden, war es an der Zeit einen gemeinsamen Spaziergang im Schlosspark, in Bergedorf, zu machen. Wir hatten zunächst geplant auf ein Parkdeck zu gehen und die untergehende Sonne mit auf die Bilder zu bekommen. Leider wurde nichts aus diesem Plan, da mich der Security-Mann sehr unfreundlich gebeten hat das Haus zu verlassen. Es wird wohl zu oft randaliert und man kann keinem mehr vertrauen. So gingen wir in den Park in der Hoffnung ein paar Sonnenstrahlen zu ergattern.

Wie man es in den Bildern sehen kann, hatten wir ziemlich viel Glück. Ein kleiner Spot gab uns das schönste Sonnenlicht was ich mir hätte erdenken können. Ich bin mehr als glücklich für die Beiden und unsere Freundschaft.

Habt viel Spaß auf eurer Reise und genießt die Zweisamkeit <3